2016


1000 Schülerinnen und Schüler: Die größte Politikstunde Deutschlands

Zur Kommunalwahl in Niedersachsen pimpen wir mit dem Niedersächsischen Kultusministerium Pimp Your Town! In einer speziellen XXL-Version in 8 Kommunen lernen jeweils (ja, genau: in JEDER der 8 Kommunen!) 1000 Schülerinnen und Schüler Kommunalpolitik - von anderen Schülern!


Pimp Your Town! bekommt einen Finanzausschuss

Echtes Geld an echte Projekte verteilen die Schülerinnen und Schüler erstmals beim 7. Pimp Your Town! Hannover. Im Rahmen der lokalen Partnerschaft für Demokratie im Bundesprogramm "Demokratie leben", deren Koordinierungs- und Fachstelle wir für die Landeshauptstadt Hannover sind, bilden die Jugendlichen im Planspiel den Jugendbeirat und verfügen über den Jugendfonds.

Ab 2017 auch in Laatzen.

Der Schüler-Finanz-Ausschuss im Hodlersaal
Der Schüler-Finanz-Ausschuss im Hodlersaal


Ein einmaliges Museum öffnet seine Pforten und wir dürfen die Tage wieder begleiten: Das Museum Friedland verbindet auf einzigartige Weise Geschichte und Gegenwart der Migrations- und Flüchtlingsgeschichte Deutschlands. Unbedingt sehenswert! (Die Website übrigens auch...: www.museum-friedland.de)

Eröffnung Museum Friedland



Kid Witness News 2016

Oops... We did it again! :-) Zum zweiten Mal in Folge ist unser Beitrag zum Wettbewerb "Kid Witness News" von Panasonic als bester Schülerfilm Deutlands ausgezeichnet worden! Im Film, der mit der Realschule Isernhagen und Schulleiter Jens Kônecke beim TSV Isernhagen entstand, beschäftigen die Schülerinnen und Schüler mit der Integrationskraft des Sports. Die Jury begründet den 1. Platz in Deutschland: "Der Film beeindruckt durch seine starken Bilder und emotionalen Geschichten der Menschen, die hautnah dargestellt werden. So wirken die Bilder direkt und unvermittelt auf den Zuschauer. Der Film zeigt eine frische Perspektive auf das Flüchtlingsthema und die Herausforderungen der Integration. [...] Ein Film, der Hoffnung macht, weil er emotional bewegend zeigt, wie Integration im Alltag beginnen kann."



WahlFUN

Ein unabhängiger, überparteilicher Wahlstand, der auf Volksfesten spielerisch Lust auf Demokratie macht? Das ist unser WahlFUN-Stand, mit dem wir bis zum 11. September 2016 unterwegs sind, unterstützt durch die Stiftung Sparda-Bank Hannover und das Paritätische Jugendwerk.  Mit einem Riesen-Kommunalpolitik-Memory, übergroßen Ebenen-Bandolinos, einem Kommunalpolitik-Tabu (das bei WahlFUN “Schweigepflicht” heißt), Mega-Steck-Ratespielen können große und kleine Besucherinnen und Besucher ihr Wissen über Politik testen und dabei noch ganz viel Neues lernen. Wer sich traut, zählt eine fiktive Wahl aus und errechnet gleich die Sitzverteilung dazu, spielt “Politi-Bingo” oder “Stadt-Land-Politik” oder öffnet die “Wer-darf-wählen-Schatztruhe” mit der richtigen Schlüsselkombination. Seine Meinung sagen kann mit mit handfesten Argumenten am Meinungs-Nagelbalken und die ganz Kleinen malen Geh-wählen- oder Wahllokal-Hinweis-Plakate... All das hat unser Team im Gepäck, wenn es aufs Moorfest Altwarmbüchen oder das Lachendorfer Beerenfest kommt.



50 Jahre Städtepartnerschaft Hannover-Rouen bedeutet für uns, einmal für echte Begegnungen der ganz neuen Art zu sorgen: Im November gibt es das erste Pimp Your Town! in Frankreich, geteamt von einer deutschen Schulklasse, die gemeinsam mit 90 Schülerinnen und Schülern aus Rouen in unserem Planspiel Lösungen für die Kommune diskutiert.

Pimp Your Town! Rouen

Festakt zu 50 Jahre Städtepartnerschaft Hannover-Rouen
Festakt zu 50 Jahre Städtepartnerschaft Hannover-Rouen


Und so geht's weiter:


Natürlich folgen noch viele weitere intensive und spannende Jahre

voller neuer Ideen und toller Projekte des "sehr rührigen Vereins" (HAZ) Politik zum Anfassen e.V.

 Keines mehr verpassen: